Am Samstag, 15. September 2018, fanden die Schweizermeisterschaften im Steinstossen und Steinheben statt. Der STV Tuggen schickte vier stämmige Athleten in den Wettkampf, welche sich dieser Herausforderung stellten. Rebecca Widrig eröffnete die SM und brachte den Stein ins Rollen: Sie trat sowohl bei den Damen als auch bei den Juniorinnen an, und stiess bei der jüngeren Kategorie bis ins Finale vor. Der ehrgeizigen Athletin lief es für einmal aber nicht optimal, sie musste sich mit einem fünften Platz und einer Weite von 8.54 m zufrieden geben. Auch Ramona Kälin konnte mit 7.55 Metern leider nicht an ihre gewohnte Form anknüpfen, und wird in der Winterpause wohl Überstunden im Kraftraum absolvieren. Eine Spitzenleistung konnte dafür bei den Junioren (10 kg) verzeichnet werden: Oliver Fuchs qualifizierte sich mühelos für den Final und lieferte sich ein Kopf-an-Kopf-Stossen mit einem der Kontrahenten. In der entscheidenden letzten Runde gelang seinem Mitstreiter jedoch ein wahrer Power-Stoss, und Fuchs musste sich mit starken 11.25 m geschlagen geben. Trotzdem war seine Freude über den zweiten Platz und somit über den Vize Schweizermeister-Titel riesig. Unser Urgestein Ivo Rüegg trat zudem im Steinheben an, und konnte sich dank sehr starken 64 Hebungen (22.5 kg) über den vierten Schlussrang freuen.

 

Die Bilder findet Ihr in unserer Galerie.

Kalender

Fr Nov 16, 2018
Hauptversammlung
Fr Nov 23, 2018
KSTV Volleyball-Turnier
Fr Dez 07, 2018
Klausturnen
Sa Dez 08, 2018
KSTV Delegiertenversammlung
Sa Dez 15, 2018
Papiersammlung Tuggen